CD-Neuerscheinung

Am 25 Mai erscheint Catherine Gordeladzes neue CD „Caprice Brillant“ bei Antes Edition in Kooperation mit hr2 kultur.

Catherine Gordeladze vereint auf dem neuen Album meisterhafte Cappriccios und unbekannte Schätze.

Auf “Caprice Brillant” widmet sich Catherine Gordeladze der faszinierenden Form der Cappricios. Entstanden ist eine vielseitige Sammlung mit Meisterwerken und einigen außergewöhnlichen Entdeckungen, die vom Barock bis in die Moderne reichen.

Pianist unearths a treasure-trove compilation of caprices with shimmering and deeply considered new release 

The piano caprice holds its own in Catherine Gordeladze’s new album, an array of extraordinary discoveries stretching from bygone eras to the modern day.

 

 

Erhältlich bei jpc und Amazon.

Dozentenstelle an der Kalaidos Musikhochschule Zürich


November 2019
Catherine Gordeladze ist im November 2019 als Dozentin für das Hauptfach
Klavier an der Kalaidos Musikhochschule Zürich akkreditiert.
Anmeldungen für Aufnahmeprüfungen sind ab sofort möglich.

2019 წლის ნოემბერში ეკატერინე გორდელაძე კალაიდოს
მუსიკალური უნივერსიტეტის დოცენტი გახდა ფორტეპიანოს
განხრით.
მასთან სწავლის მსურველებს გთხოვთ პირადად დაეკონტაკტოთ
ეკატერინეს და მისწეროთ მას ი-მეილი.
სწავლის დაფინანსება ცალკულ შემთხვევებში შესაძლებელია
სტიპენდიების სახით.

In November 2019 Kalaidos University Zurich appointed Catherine
Gordeladze as Lecturer in Piano.

More Information please find here:
https://www.kalaidos-fh.ch/de-CH/Departement-Musik

Video-Interview mit Piano News

 

Catherine wurde am 02.05.19 von Chefredakteur der Piano News Carsten Dürer im Steinway Haus in Düsseldorf interviewt:

„Geboren ist sie in Tiflis, aber die wichtigen Ausbildungsschritte machte sie in Deutschland. Mittlerweile ist die georgische Pianistin Catherine Gordeladze vor allem auch aufgrund ihrer interessanten CD-Projekte Klavierliebhabern ein Begriff. Wir unterhielten uns mit ihr auch über ihr neues CD-Projekt …“

Text: @Piano News

Schauen Sie das Video unter diesen Link:

https://www.pianonews.de/index.php/service/video-interviews

 

 

Klavierabend im Schloss Birkenfeld

Am 11. Februar 2018 gab Catherine einen Klavierabend im Schloss Birkenfeld.

Die Rhein-Zeitung schrieb am 16. Februar 2018:

„Völlig benommen und voll respektvollen Staunens vor der virtuosen Leistung der deutsch-georgischen Pianistin, die in Frankfurt am Main lebt, endete der Beifall erst, als Stadtbürgermeister Miroslav Kowalski sich mit Worten und Geschenken bedankt hatte. Zuvor jedoch hatte Catherine Gordeladze noch eine der Etüden amerikanischer Komponisten ihrer neuesten CD mit atemberaubender Repetitionstechnik als Zugabe gegeben. Fazit: Die Zuhörer im Birkenfelder Schloss erlebten an diesem Nachmittag eine Meisterpianistin von markanter Vielseitigkeit.

Lesen Sie den kompletten Artikel hier.

 

Auszeichnung durch die Stadt Frankfurt in der Paulskirche

Am 12. Dezember 2017 wurde Catherine Gordeladze von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmannn, der Dezernentin für Integration und Bildung, Stadträtin Sylvia Weber, und Jumas Medoff, dem Vorsitzenden der Kommunalen Ausländervertretung (KAV) Frankfurt, in der vollbesetzten Paulskirche Frankfurt ausgezeichnet. Dabei erhielt sie eine Urkunde als „herausragende Persönlichkeit mit Migrationshintergrund“ der Stadt Frankfurt.
Die KAV nahm ihre internationale Konzerttätigkeit sowie ihr Engagement im Rahmen des Projekts „Rhapsody in School“ und weitere Klassikprojekte für Kinder um den Nachwuchs zum Anlass, sie in die Liste der 37 geehrten Personen mit Migrationshintergrund einzureihen.
Die bundesweit einmalige Initiative wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier persönlich gewürdigt.


Fotos: Maciej Rusinek und Hauke Becker

Lesen Sie auch die folgenden deutschen Online-Artikel zur Ehrung der herausragenden Persönlichkeiten in der Paulskirche am 12.12.2017:

Focus OnlineFrankfurt LiveHochschule für Musik und Darstellende Kunst FrankfurtKlassik.comKlassik heute

Konzert in Berlin

Am 03.12 konzertierte Catherine Gordeladze im vollbesetzten „Clärchens Ballhaus“ in Berlin.

Konzert im Schloss Eulenbroich, Rösrath

Catherine konzertierte am 29.10.2017 im Schloss Eulenbroich in Rösrath. Der „Kölner Stadtanzeiger“ schrieb:

Bei Catherine Gordeladze entdeckt man den französischen Barock neu…. Mit Carl Czernys Variationen über den Trauerwalzer von Franz Schubert offenbart die Pianistin wieder eine überlegte Virtuosität.

Gisela Schwarz, 04.11.2017