Rezensionen zu “Dance Fantasies”

DIE NEUE CD VON ANTES EDITIONDANCE FANTASIES” (2017) ERHÄLT HERVORRAGENDE REZENSIONEN UND WURDE IN VERSCHIEDENEN RADIO-SENDUNGEN WELTWEIT AUSGESTRAHLT.

Dance Fan­ta­sies” -Vir­tuo­so Pia­no Mas­ter­pie­ces mit Wer­ken von Rame­au, Czer­ny, Godow­sky, Czif­f­ra, Cho­pin und Ravel her­aus­ge­ge­ben von BELLA MUSICA/ANTES EDITION und hr2 kul­tur wur­de aus­ge­wählt als CD der Woche bei BBC Radio Clas­sics Unwrap­ped, CD-TIPP bei hr2 Kul­tur, CD der Woche bei WDR3 Ton­Art, CD der Woche bei Lady Maga­zi­ne (UK), CD Emp­feh­lung von klassik.com, Clas­sic FM (UK), Radio Bre­men, Best of Short­list 2017 bei Pia­no­dao (UK) und Jour­nal Frank­furt.


Album Trailer


Am 21.05.2017 wur­de die CD “Album der Woche” auf BBC RADIO Scot­land und wur­de von Jamie Mac­Dou­gall in sei­ner Sen­dung “CLASSICS UNWRAPPED” vor­ge­stellt.


Am 04.Mai 2017 hat Radio Clas­sic FM (UK) die­se CD auf sei­ner Insta­gram-Sei­te emp­foh­len mit einer Live-Auf­nah­me von Cathe­ri­ne Gor­de­lad­ze, der inner­halb von zwei Tagen mehr als 9.500 Auf­ru­fe erreich­te.


Am 6. Sep­tem­ber 2017 wur­de die CD auf Bre­men Zwei von Wil­fried Schäper in der Sen­dung “Klas­sik­welt” vor­ge­stellt unter dem Arbeits­ti­tel “Power­frau­en am Pia­no” in einer zwei­stün­di­gen Sen­dung mit drei ande­ren Pia­nis­tin­nen zusam­men.

Cathe­ri­ne Gor­de­lad­ze spielt hier zum Teil ein ech­tes Vir­tuo­sen­fut­ter, tech­nisch unheim­lich anspruchs­voll. Bei Gor­de­lad­ze klingt das aber alles locker, char­mant und voll­kom­men unan­ge­strengt. Sie ist eine wun­der­ba­re Musi­ke­rin mit einem auf­re­gen­den Reper­toire.

Wil­fried Schäper in Radio Bre­men am 06.09.2017


Am 07.06 2017 wur­de “Dance Fan­ta­sies” die “CD der Woche” bei hr2 Kul­tur. Aus die­sem Grund wur­de Cathe­ri­ne als Gast in das Stu­dio ein­ge­la­den zu Arne Kapitza mit einem Live-Inter­view in der Sen­dung “Klas­sik­zeit”.


Dance Fan­ta­sies” wur­de das “Album der Woche” im Radio WDR3 und wur­de am 28.06.2017 von Nele Freu­den­berg in der Sen­dung “Klas­sik­welt” vor­ge­stellt.

Kos­tet alle Mög­lich­kei­ten der roman­ti­sche Kla­vier­li­te­ra­tur genuss­voll aus… Die­se Frau genießt in vol­len Zügen und ohne Reue.

Nele Freu­den­ber­ger, WDR3 Ton­Art, Album der Woche, 28.06.2017

Die gan­ze Sen­dung zum Nach­hö­ren gibt es hier: CD-Ver­gleich: Zwei Pia­nis­tin­nen las­sen die Fin­ger tan­zen 


Am 05.08.2017 wur­de die­se CD eine “CD-Emp­feh­lung” von klassik.com.

Musi­ka­lisch klug und schlüs­sig dosiert…Chopins drei Wal­zern haucht sie per­ma­nent krea­ti­ve Impul­se ein und fin­det neue, ganz eige­ne Arti­ku­la­ti­ons­as­pek­te und musi­ka­li­sche For­mu­lie­run­gen. Ravels ‘La Val­se’ bewäl­tigt sie eben­falls mit sou­ve­rä­ner Bra­vour.

Tho­mas Geh­rig, 05.08.2017, Emp­feh­lung von klassik.com 

Den gan­zen Arti­kel kön­nen Sie hier lesen.


So hei­ter aus­ge­las­sen sie die gro­ßen Kon­zert­wal­zer spielt – mit gro­ßer Trans­pa­renz und ago­gi­scher Viel­falt -, so lie­be­voll wid­met sie sich den klei­nen, ver­sier­ten Meis­ter­stü­cken und zau­bert eine musi­ka­li­sche Salon-Atmo­sphä­re.

Anja Ren­c­zi­kow­ski, Pia­no News September/Oktober 2017


Every pie­ce ebbs and flows from one pie­ce to the next with ease, fit­ting toge­ther per­fect­ly to crea­te a ful­ly roun­ded album that is thought­ful, respect­ful and play­ful.

Love Lon­don Love Cul­tu­re, UK, 14.04.2017

Der kom­plet­te Arti­kel: https://lovelondonloveculture.com/2017/04/14/review-dance-fantasies-by-catherine-gordeladze/


Cathe­ri­ne Gor­de­lad­ze brings every bril­li­ant detail ful­ly to life in the­se exhil­ara­ting per­for­man­ces. The Lie­bes­freud in par­ti­cu­lar is sim­ply magni­ficent.

Andrew Eales, Pia­no­dao, UK, Best of 2017 short­list, 12.05.2017

Der gan­ze Arti­kel: https://pianodao.com/tag/catherine-gordeladze/


Mit sub­ti­lem Charme und pia­nis­ti­scher Gran­dez­za vor­ge­tra­gen.

Rai­ner W. Jan­ka, klas­sik-heu­te, 18.05.17

Der gan­ze Arti­kel: http://www.klassik-heute.com/4daction/www_medien_einzeln?id=22234


Gre­at ver­ve and ener­gy.

 

 

GS, Lady Maga­zi­ne, UK, The CD of the Week, 21.05.2017


Mit Tanz­stü­cken spielt sich die geor­gisch-deut­sche Pia­nis­tin Cathe­ri­ne Gor­de­lad­ze ins Herz der Zuhö­rer….

Da gur­gelt, springt und perlt es über die Tas­ten, ver­sprüht gute Lau­ne, hüpft über­mü­tig und dreht sich im Wal­zer­schritt.

Bar­ba­ra Hop­pe, Feuil­le­tonscout, 26.06.2017

Den gan­ze Arti­kel fin­den Sie hier: www.feuilletonscout.com


Aus­ge­wählt in der Rubrik 5 TOP NEUE CDS

Ein tol­ler Spie­gel ihrer star­ken Hand­schrift

Chris­ti­an Rupp, Jour­nal Frank­furt, Mai/Ju­ni-Aus­ga­be 2017